Erfolgreich gelöste Fälle

Auf dieser Seite werden wir jeden Monat fünf erfolgreich gelöste Anfragen/Fälle veröffentlichen, die über abmahnungshilfe.de vermittelt wurden.

Damit möchten wir Transparenz schaffen und unseren Kunden zeigen, wo die Einigungsprofis bereits erfolgreich unterstützen konnten.

(Persönliche Daten wurden aus Datenschutzgründen zensiert)“

2020

März

Hallo an das Team von Abmahnungshilfe.de,

ich habe Euch als Empfehlung für die Beratung und der Problemlösung bei Abmahnungsfällen mit der Kanzlei Waldorf-Frommer über das Internet gefunden.
ich habe eine Abmahnung erhalten (Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung plus Unterlassungserklärung und Kopie vom Landgericht München I mit Rechtsbelehrung sowie zwei Bilder über die Stremio APP) erhalten.
Der Grund ist, dass ich über eine Empfehlung einer Computerzeitschrift das Programm “Stremio” für Linux installiert habe. Mit diesem Programm soll es möglich sein auf Mediatheken zuzugreifen. Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Filmen/Serien usw. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zusätzliche Add-ons zu installieren. Was Ich leider auch getan habe. Da bei der Auswahl die meisten Add-ons als Torrent beschriften waren habe ich mich für Popcorn entschieden, da hier kein Hinweis auf Torrent oder Filesharing stand.
Bei der Auswahl eines Filmes steht, wenn überhaupt auswählbar, entweder noch nicht erhältlich oder “free”. Der von der Kanzlei Waldorf-Frommer abgemahnte Film war und ist immer noch als “free” erhältlich. Hierbei ist aber nicht erkenntlich ob dieser über ein Torrent oder Filsharing streamt. Daher bin ich davon ausgegangen, dass dieses Angebot rechtmäßig ist und nicht widerrechtlich Angeboten wird.
Erst über die Benachrichtigung durch die Kanzlei Waldorf-Frommer erfuhr ich über diesen Sachverhalt.
Die Frage ist, wie soll Ich mich im Weiteren verhalten?
Besonders in Hinsicht der Unterlassungserklärung und den sehr kurz gehaltenen Fristen. Handeln Sie diese mit der Gegenseite aus oder muss ich mich parallel selbst für die fristgerechte modifizierte Unterlassungserklärung kümmern?

Ich habe heute eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wg. Filesharing eines Films von Warner Bros. erhalten.
Die Kanzlei fordert die Zahlung von insgesamt 915 € (700 € Schadensersatz plus 215 Rechtsverfolgungskosten), zahlbar bis spätestens blackout.. sowie die Abgabe einer vorgegebenen Unterlassungserklärung bis zum blackout..
Die Fristen erscheinen mir unangemessen kurz und den Geldbetrag finde ich ziemlich happig. Darüber hinaus ist in der Unterlassungserklärung keine Maximalhöhe der Vertragsstrafe angegeben, sondern es heißt dort nur “… Die Höhe der Vertragsstrafe wird von der Warner Bros. Entertainment lnc. nach billigem Ermessen bestimmt und kann im Streitfall vom zuständigen Landgericht überprüft werden.”

 

Es wäre schön, wenn sich die Höhe des Schadensersatzes reduzieren ließe. Auch habe ich kein gutes Gefühl bei der recht unbestimmten Formulierung zur Vertragsstrafe in der Unterlassungserklärung.

Ich habe heute, nach der Rückkehr aus dem Urlaub, im Briefkasten eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von WALDORF FROMMER erhalten. Mir wird zur Lasten gelegt, dass über mein Internetanschluss ein Film unerlaubt 14 Sekunden lang (!) angeboten wurde. Ich soll jetzt 915 EUR zahlen und eine Unterlassungserklärung unterschreiben (die mich laut Internetrecherche für alle Zeiten sehr angreifbar macht.) Frist für Unterlassungserklärung ist blackout., für die Zahlung: blackout..
Fakten: auf meinen Anschluss hat meine Familie, Eltern und Schwiegereltern Zugriff, es gibt ein 4-jähriges Kind im Haus, gelegentlich kommen auch unsere Gäste ins WLAN rein. Ich habe nichts runter- oder hochgeladen, da wir Netflix und Amazone Prime nutzen und keinen Bedarf an irgendwelchen Filesharings haben. Ich kann nicht ausschließen, dass das Kind unerlaubterweise auf irgendwas buntes per Touchscreen für kurzes Moment getippt hat, als wir uns kurz abgelenkt habe. Ich bezweifle, dass dafür 915 EUR fällig werden sollen.
Mir wäre wichtig eine Hilfe zu bekommen, die diese Fristen beachtet, extrem ungünstige Unterlassungserklärung vermeidet und vernünftig mit dieser ungerechten Summe umgeht.
Unterlagen im Anhang.
Danke im Voraus.

Ich habe eine Abmahnung von der Kanzlei Waldorf Frommer aufgrund einer Urheberrechtsverletzung erhalten, die über meinen Internetanschluss getätigt wurde, aber nicht von mir persönlich. Ich bin der Anschlussinhaber in einer vierköpfigen WG, die auch regelmäßig Besuchern Zugang zum W-Lan gibt. Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Fall möglichst zeitnah außergerichtlich zu klären?
Außerdem interessiert mich, ob es möglich ist, dass der tatsächlich Schuldige die Unterlassungserklärung unterschreibt und inwiefern das die Situation ändert.

Ich habe eine Abmahnung in Höhe von 962,39 Euro von IPPC Law wegen Download eines Films bekommen. Ich gehe davon aus, dass ich tatsächlich einen Film online gesehen habe, habe es aber nicht bewusst zum Upload verfügbar gemacht.
Leider läuft die Frist heute ab. Ich habe den Brief aber erst gestern gesehen, da ich mich wegen der Coronavirus Pandemie zu Hause isoliert habe. Ich brauche also dringend Ihre Hilfe, um eine Einigung mit besseren Bedingungen zu erreichen.
Die Details der Abmahnung kann ich selbst nicht überprüfen da ich kein File gespeichert habe.  Z.B. den Titel des Filmes, den genauen Zeitpunkt (es wurde keine Dauer angegeben) und sogar die IP-Adresse kann ich nicht bestätigen. Deswegen würde ich möglicherweise keine Unterlassungserklärung unterschreiben.
Die Kosten finde ich sehr hoch und die Frist zu knapp. Ich bin noch in der Probezeit bei meiner Arbeit und kann nicht sicher sein ob ich in diesen für die meisten Unternehmen finanziell schwierige Zeiten meinen Job behalte. Dann würden mir Kosten von ca. 1000 Euro schwer anfallen. Ich verstehe, dass die Firma einen Schadenersatz möchte, aber vielleicht kann es zu einer Einigung für einen kleineren Betrag kommen.
Ich bin nicht aus Deutschland und spreche nicht gut genug Deutsch um legale Texte zu verstehen. Deswegen wende ich mich an Ihnen für mich eine Einigung zu verhandeln.

Februar

Die Abmahnung kommt von der Kanzlei Waldorf Frommer, Abmahnung wg. Urheberrechtsveretzung.
Die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung kam durch die Nutzung einer App (PopcornTime) die mein Sohn (13 Jahre) ohne mein Wissen auf seinem Smartphone installiert und genutzt hat.
Die von Waldorf und Frommer geforderte Unterlassungserklärung möchte ich in dieser Form nicht ohne weiteres unterschreiben. Können Sie mir bei Modifizierung der Unterlassungserklärung behilflich sein? Auch stelle ich die Höhe des Schadensersatzes (700 Euro) infrage. Macht es Sinn, diesbezüglich mit Waldorf und Frommer auf dem Wege der außergerichtlichen einigung zu verhandeln. Wie sind da Ihre Erfahrungswerte.

Sehr geehrte Damen und Herren
Meine Oma, die alleine lebt und mit Computern nichts zu tun hat und natürlich auch keinen besitzt, hat aus dem Nichts ein Schreiben von Waldorf Frommer erhalten. Angeblich soll mit dem Anschluss für einige Sekunden ein Film verteilt worden sein. Nun werden über 600€ gefordert.

Hier handelt es sich ganz klar um einen Verwechslungsfehler, da der Router nur mit dem Fernseher und einigen wenigen Handys Verbindung hat und außer der Oma sonst niemand im Haushalt lebt.
Wichtig zu erwähnen ist hierbei noch, dass der Anschluss noch auf den verstorbenen Opa angemeldet ist und noch nicht umgemeldet wurde. Ich hoffe man kann hier eine Schnelle Lösung finden.

Ich habe eine Abmahnung von WALDORF FROMMER Rechtsanwälte im Auftrag von TOBIS Film GmbH erhalten. Es geht um Filesharing des Films The Peanut Butter Falcon, der für nur 19 Sekunden von unserem Anschluss aus im Internet Angeboten worden sein soll. Dafür soll ich als Anschlussinhaber jetzt 915€ zahlen.

Hallo,

mein Name ist  blackout., aus Spanien.

Ich habe einen Film in Deutschland mit einem Torrentprogramm heruntergeladen. Ich wusste nicht, dass das hier in Deutschland illegal ist (In Spanien ist es erlaubt, wenn man mit diesem Material keine Geschäfte macht, nur Selbstkonsum). Zunächst war es nie meine Absicht, damit Geschäfte zu machen.

Ich wohne in einer Mietwohnung, und der Eigentümer erhielt von Waldorf Frommer einen Warnschreiben.

Ein Problem ist, dass ich diesen Brief von dem Eigentümer meiner Wohnung vor einigen Tagen, nach Ablauf der Zahlungsfrist, erhalten habe.

Ich muss sagen, dass der Wohnungseigentümer dafür nicht verantwortlich ist.

Bitte, wie können wir dieses Problem lösen?

Sehr geehrte Dame und Herren.

In Kürze ist folgendes passiert …

– Abmahnung wegen Filesharing erhalten von Waldorf Frommer
– die Post wurde an die Adresse meiner Tochter (gl. Nachname) gesendet
– DSL Anschluß ist in der Wohnung meiner Tochter in Berlin unter der angegebenen Adresse
– den DSL Anschluß habe ich beauftragt und zahle die Gebühr um meine Tochter während des Studiums zu unterstützen
– entspr. Information hat ein Bekannter den Film nicht als verbotenes Filesharing angesehen und angestartet

– ich selbst war bei meiner Arbeitsstelle
– ich wohne nicht in Berlin sondern in Potsdam

Vielen Dank vorab.
Mit freundlichen Grüßen,

Januar

ich habe im Jahr 2012 eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer bezüglich einer Urheberrechtsverletzung erhalten, da ich über meine IP-Adresse angeblich einen Film der Universum Film GmbH heruntergeladen hätte, was ich allerdings nicht getan habe. Ich lebe in einer Wohngemeinschaft, in der mehrere Personen den Internetanschluss nutzen. Damals habe ich Beratungshilfe in Anspruch genommen und durch einen Anwalt alle Forderungen zurückweisen lassen. Im März 2015 wurde die Einleitung eines Gerichtsverfahrens durch Waldorf Frommer am 02.04.2015 angekündigt, sie fand aber nicht statt.
Mitte Dezember 2019 erhielt ich nun einen Mahnbescheid des Amtsgerichts Coburg, gegen den ich fristgerecht Widerspruch eingelegt habe. In einem Telefonat mit meinem damaligen Anwalt teilte mir dieser mit, dass die Beratungshilfe nun nicht mehr greife und ich mich selbstständig um eine außergerichtliche Einigung bemühen solle. Ich traue mir dies allerdings nur bedingt zu und würde daher gerne Ihre Dienste in Anspruch nehmen. Mir ist bewusst, dass ein früherer Versuch einer Einigung erfolgreicher hätte verlaufen können, ich wollte jedoch nichts unversucht lassen, die Forderungen vollständig zurückzuweisen.
Ich bin Studentin und verfüge derzeit über kein Einkommen.

Abmahnung erhalten von der Anwaltskanzlei Waldorf Frommer wegen Urheberrechtsverletzung.

An dem Tag der angeblichen Tat war eine Familienfeier (wo jeder einen Zugang zum Internet hatte) somit ist nicht festzustellen wer und ob überhaupt diese Tat begangen haben soll. Es waren mehrere Kinder und Jugendliche anwesend, die dies gemacht haben könnten, ohne dass jemand etwas mitbekommt, somit nicht nachvollziehbar. Erscheint aber jedoch unwahrscheinlich, da jeder in der Familie Zugang zu Netflix und co. hat.

Ich habe bereits 2011 von Frommer eine Abmahnung wegen eines Films erhalten. Mit einer MODIFIZIERTEN Unterlassungserklärung war Ruhe. Jetzt holen sie den Fall wieder aus der Schublade. Erst nur ein Infoschreiben / Drohschreiben (zumindest habe ich das so interpretiert und es deswegen ignoriert) und ich soll 700€ zahlen, was ich natürlich nicht getan habe.
Jetzt aber das offizielle Abmahnschreiben vom Gericht mit 1135€.
Wie weiter vorgehen? Das ist 9 Jahre her und ich bin mir nicht mal sicher ob der Vorwurf korrekt war. Außerdem wohnte ich in einer WG…
Können sich schlichten und wir können das für einen kleineren Betrag FÜR IMMER beenden? Oder denken Sie der Vorwurf ist so schwach, dass man das sicher mit einem Anwalt gewinnt?

Ich habe Heute die Klageschrift von Amtsgericht München erhalten,( Anspruchsbegründung Waldorf Frommer). Ich habe leider erste jetzt ihre Website gefunden, deshalb wollte ich fragen, ob es nun zu spät ist, an die Einigungsprofis zuwenden?

Ich habe am 17.01.2020 von der RA-Kanzlei “Waldorf & Frommer” eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten. Dabei handelt es sich um das Übertragen eines Kinofilmes per Torrent-Client (P2P) über einen Zeitraum von knapp 7 Minuten. Dieser Sachverhalt entspricht den Tatsachen. Können Sie mir trotzdem helfen, bevor ich die Strafe bezahle und die Unterlassungserklärung unterschreibe? Eventuell über einen Vergleich, da die Forderung wirklich sehr hoch und das Zahlungsziel sehr kurzfristig ist?

2019

December

Ich habe eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung der Kanzlei Waldorf & Frommer erhalten. Meine Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung ist am 22.11.

Ich habe den Film “John Wick: Chapter Two” über den Streamingdienst Popcorntime geschaut, mir war aber nicht bewusst das es im Hintergrund zu einem Filesharing kommt. Ich würde gern das Angebot eines kostenloses Beratungsgespräches wahrnehmen um mich in diesem Fall richtig zu verhalten. Eine außergerichtliche Einigung wäre mein Ziel. Ist es dafür notwendig eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben? Wenn ja wie könnte diese aussehen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe im Vorfeld

Wie sie im beiliegenden Schreiben sehen können habe ich eine Abmahnung wegen Filesharing erhalten (was ich nicht getan habe)

 

Über eine Beratung via E-Mail oder WhatsApp Anruf würde ich mich sehr freuen.

Leider bi nich nur über online Anrufe/Wege erreichbar da ich mich in Südostasien aufhalte (was auch der Grund für die späte Nachricht ist).

 

Bis dato wurde kein Kontakt mit Waldorf Frommer hergestellt.

Guten Tag,

am Montag den 25.11 erreichte uns per Post eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer.

Über unser Wlan soll laut den Angaben ein Film geschaut worden sein. Wie Sie in der Anlage entnehmen werden handelt es sich dabei um den Film Shazam. Waldorf Frommer zeigt im Protokoll, dass der Film durch unsere IP Adresse, verteilt durch 2 Tage angeboten und übertragen seinen soll.

Sicher kann gesagt werden, dass aus dem familiären Kreis kein Film “Shazam” im Filesharing-Programm angeboten bzw. heruntergeladen wurde.

Folgende Umstände sind gegeben.

Mein Mann und ich kennen uns gar nicht mit derartigen Programmen aus, davon abgesehen, dass wir gar nicht die Zielgruppe für so ein Film sind. Mein Sohn der im gleichen Haus in einer Wohnung über uns wohnt, kannte den Film bis dato auch nicht.

Wir haben ein Gewerbebetrieb und stellen einem ganz begrenzten Personenkreis unser Wlan-Passwort zu Verfügung. Dieses ist teils aus betrieblichen Gründen notwendig.

Zudem befanden sich zum angeblichen Tattag, mehrere Verwandte und Bekannte aus dem Ausland, da diese zu Besuch waren/sind.

Das WLAN ist also über 2 Gebäude verteilt.

Unsere Wlan-Verbindung ist zudem nicht ausreichend geeignet derartige Filme anzubieten bzw. herunterzuladen. Die Übertragung würde aufgrund der langsamen Geschwindigkeit eine geraume Zeit dauern. Aus dem Protokoll ist zu entnehmen, dass die Zeiten vom blackout und blackout entweder spät abends oder ganz früh morgens verzeichnet sind und jeweils auch nur ca. 1 Minute dauern. Ein Herunterladen bzw. Übertragen eines Films in dieser kurzen Zeitspanne ist aus den vorhin erwähnten Gründen unmöglich.

Zu den untypischen angegeben Zeiten war sicher keiner aus dem Familienkreis im Internet tätig.

Kanzlei: Waldorf – Frommer

Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung

1 Film (Joker von Warner Brothers)

bis zum blackout.2019 soll ich €915.- zahlen

ich habe soeben ein Brief von Waldorf Frommer erhalten indem ich beschuldigt werde einen Film runtergeladen zu haben. Das ist nicht der Fall, und ist vermutlich auf das offene Gast-WLAN zurückzuführen was als Default im Router eingestellt war.

November

Ich habe eine Abmahnung von der Kanzlei .rka Rechtsanwälte erhalten.
Es geht um den Upload von Urheberrechtlich Geschützter Software. (Computerspiel: “Metro Exodus”)

2012 bekam wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung die erste Abmahnung der Kanzlei Fareds. Folglich gab ich darauf hin eine modifizierte Unterlassungserklärung ab. Nun droht mir die Kanzlei Fareds mit einer Klage. Ich bin natürlich weiterhin nicht bereit die Schuld auf mich zu nehmen und zu bezahlen. Als sogenannter “Störer” kann man ja meines Wissens nach eh nicht mehr belangt werden.

ich habe gestern beigefügtes Schreiben bekommen. Die ursprüngliche Abmahnung kann ich leider nicht finden .Die müsste aus 2010 sein.

Seinerzeit habe ich eine modUE abgegeben und nicht gezahlt.

Was kann ich tun?

Walldorf und Frommer

Urheberrechtsverletzung Warner Bros.Entertainment Inc.

Ich habe heute (02.11.2019) einen Mahnbescheid von Waldorf Frommer über 801,99 Euro erhalten und bitte um rechtliche Beratung.

Die ursprüngliche Forderung ist vom blackout.2016 und wurde von mir mit einer modifizierten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beantwortet.

Oktober

Ich habe eine Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung von der Kanzlei Waldorf und Frommer erhalten. Nach Rücksprache mit meiner Rechtsschutzversicherung, die den Fall nicht übernimmt, wurde mir jedoch im Beratungssgespräch geraten, zuerst einmal eine modifizierte UE zu übermitteln samt Schreiben, dass mir nicht bewusst ist, wer diese Tat begangen haben könnte.
In der Zwischenzeit hat sich herausgestellt, dass ein minderjähriger Gast über das Onlinportal Popcorn in der Tag versucht hatte, den Film zu schauen.
Ich bekam nach Übermittlung des Schreibens und der modifizierten UE jedoch gestern erneut Post von der Kanzlei Waldorf und Frommer, mit Frist vom blackout die Zahlung i.H.v. 915 Euro zu tätigen oder in Raten von 50€/mtl. zu begleichen.

Ich habe eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte erhalten. Hierbei handelt es sich um zwei Schreiben, datiert  blackout und blackout die an die Adresse meines Bruders geschickt wurden (blackout c/o blackout), da dies die Postadresse ist, die bei meinem Internetprovider blackout angegeben ist.
Der Internet Anschluss selbst, befindet sich allerdings nicht an dieser Adresse, sondern in unserer Ferienwohnung in Berlin.
Waldorf Frommer hat von blackout also die Postadresse und nicht die Anschlussadresse erhalten, die bei uns zwei verschiedene sind.
An der angegeben Adresse von Waldorf Frommer, habe ich keinen Internetanschluss und dort wohne ich auch nicht, deshalb hat es einige Zeit gedauert, bis mich die Schreiben erreicht haben.
Ich habe Waldorf Frommer am blackout telefonisch meine Anschrift in blackout mitgeteilt und gestern die Korrespondenz noch einmal per Post erhalten. In diesem Gespräch wurde die Frist auf den blackout geändert.
Des Weiteren kann ich nur sagen, dass ich das Werk” John Wick: Chapter 3″ gar nicht kenne und auch keine File-Sharing Programme auf meinem Laptop habe.
Da der Anschluss sich in einer Ferienwohnung befindet, die auch von anderen genutzt wird, kann ich natürlich nicht 100%ig sagen, ob das Vergehen doch von meinem Anschluss begangen wurde, oder ob sich Dritte unberechtigt Zugriff auf den Anschluss verschafft haben.
Ob und wie das geht – da fehlt mir das nötige technische Hintergrundwissen.
Da ich jedoch unschuldig bin, hoffe ich sehr das Sie mir helfen können, diese Sache aus der Welt zu schaffen.

Waldorf Frommer, für Film Godzilla von Warner Bross.

ich wurde von Waldorf Frommer aus München abgemahnt. Ich soll vor dem blackout eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben sowie vor dem blackout. einen hohen Geldbetrag (915 €) überweisen. Es geht um den illegalen Download im Internet von “John Wick: Chapter 3” über meinen Internetanschluss.
Ist eine Reduzierung der Geldforderungen möglich?

Ich habe von Waldorf Frommer eine Abmahnung wegen einer Urherberrechtsverletzung erhalten. Den Download des Films habe ich selbst nicht getätigt, das war ein Bekannter aus dem Ausland, der zu Besuch war und mein W-LAN genutzt hat. Leider habe ich die Abmahnung erst verspätet gelesen, da ich bis zum blackout. Oktober 2019 im Urlaub war. Die Frist für die Unterlassungserklärung ist am blackout. Oktober verstrichen, den Gesamtbetrag von 915 Euro muss bis zum blackout. Oktober überwiesen sein. Ich möchte keine Unterlassungserklärung unterschreiben, für eine Tat, die ich nicht begangen habe.

September

Ich habe ein Abmahnschreiben wegen Urheberrechtsverletzung bekommen und würde gerne Sie beantragen den Fall zu überprüfen und gegebenenfalls eine “bessere Einigung” mit der Kanzlei zu erlangen. Ich habe das Schreiben (wichtigsten 3 Seiten) als pdf angehängt. Falls Sie mehr Informationen benötigen, können Sie mich gerne anrufen.

Ich habe eine Abmahnung von .rka Rechtsanwälte bekommen, da ich vor mehr als einem halben Jahr über ein Filesharing Programm ein Spiel gedownloadet habe.
Leider habe ich diesen Brief zu spät gesehen und die Frist ist zum blackout um 18 Uhr abgelaufen.
Ich weiß nicht, ob da noch irgendwas getan werden kann in so kurzer Zeit.

Hallo. Schreiben vom blackout von Fareds Rechtsanwalt Lizenzschadenersatz.
Habe ein Schreiben bekommen die eine Forderung ansetzt von 270 ,20 von 2013 wusste gar nichts mehr davon ob ich da überhaupt was bekam wäre nett wenn sie sich das Mal anschauen. Gebühren für die Anwaltskosten sind laut meinen Recherchen verjährt dürften eh nicht mehr berechnet werden !!
Ansonsten bitte Mal checken freue mich über ihre Antwort

Abmahnung wg Urheberrechtsverletzung v. blackout, Download von “Nymphomanic 2” am blackout blackout bis blackout Uhr, beigelegt ist ein Urteil vom Landgericht blackout vom blackout (gleicher Tag!)

Ich habe heute eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten, dass ich 915 Euro zahlen soll.

August

Hallo, ich habe blackout /2012 die erste Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten. Damals habe ich die Unterlassungserklärung unterschrieben und abgeschickt. Nach einem Telefonat mit einem Anwalt wurde mir geraten das ich nicht bezahlen sollte und auf weitere schreiben nicht reagieren sollte. Das habe ich auch so getan. Mir wurde geraten erst zu reagieren, wenn ein gerichtlicher Brief kommen würde. Leider ist es nun soweit das die Einforderungen nun an das Gericht weitergegeben wurde. Am blackout ist vom Amtsgericht blackout ein Mahnbescheid eingegangen. Geforderter Betrag 1.132,46€

Ich habe eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten.
Laut dieser Kanzlei soll der Film “John Wick: Chapter 3 – Parabellum” über mein PC anderen Usern verfügbar gemacht worden sein (File Sharing).

Von Waldorf – Frommer Rechtsanwalte. Angeblich illegaler Download des Films „Hellboy“. Ich habe meine Kinder bereits befragt, aber niemand hat den Download gemacht.

Ich würde gerne Ihre Dienste in Anspruch nehmen, um eine Vereinbarung zwischen zu treffen, aber für einen angemesseneren Betrag als die fast 1000 Euro, die die Kanzlei Waldorf Frommer will. Im Moment bin ich arbeitslos und erhalte ALG II.

Warner Bros. Entertainment Inc – Waldorf Frommer. Grund: Urheberrechtlich geschützte Werke vielfach illegal und kostenlos im Internet verbreitet. Film: Detective Pikachu

Ich habe eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung der Kanzlei Waldorf & Frommer erhalten. Hierbei geht es um einen Download eines Filmes über BitTorrent.
Aufgrund der engen Terminschiene bitte ich am blackout um Rückmeldung, ob Sie diesen Fall kurzfristig übernehmen können.

Juli

Ich habe bereits im (blackout) eine Abmahnung von Waldorf & Frommer wegen angeblicher zur Verfügungstellung des Films 300:Rise of an Empire erhalten. Diese wies ich zurück da wir nachweislich in diesem Zeitraum (blackout u. blackout) vom blackout. bis blackout in den blackout waren, unsere Söhne damals 19 Jahre, hatten einen Schlüssel zur Wohnung. Die Sache ist nun bereits beim Amtsgericht blackout anhängig, ich habe meine Verteidigung angegeben.

Die Abmahnung bezieht sich auf den Film blackout und ist vollkommen gerechtfertigt. Sie stammt von Waldorf Frommer.
Das Filesharingprogramm lief leider ca. eine Woche unbemerkt im Hintergrund auf meinem Laptop.
Das bedeutet auch, dass ich mich in insgesamt 3 Netzwerken eingeloggt habe. In beiden privaten Haushalten (in denen ich nicht Anschlussinhaber bin) sind bereits entsprechende Briefe zu je 915€ eingegangen, im blackout wird sich in den folgenden Wochen herausstellen, ob auch dort abgemahnt wird.
Zurzeit ist aber leider von 3 Forderungen zu je 915, sprich 2.745€ auszugehen.

Waldorf + Frommer, Verletzung von Urheberrechten in sog. Tauschbörsen, betroffen ist eine TV-Folge von Warner Bros. Entertainment GmbH, vorläufig geschätzter Streitwert beträgt 566,90 EUR

Ich hab heute am blackout.2019 angehängte Abmahnung von IPPC LAW in der Post gehabt.
Es geht um das Filesharing eines Porno-Films über BitTorrents am blackout 2019.
Das Schreiben enthält eine Unterlassungserklärung und es wird mir ein außergerichtlicher Vergleich, in Höhe von 962,39 € angeboten.

Die Frist für die Unterlassungserklärung endet am blackout und die Frist für die Überweisung am blackout.

Ich hoffe Sie können mir in diesem Fall helfen, da es mir nicht möglich ist den erhobenen Betrag innerhalb dieser Zeit zu zahlen

Hallo, habe einen Mahnbescheid am blackout bekommen, vom Amtsgericht blackout.
In diesem stellen die Rechtsanwälte Waldorf und Frommer eine Hauptforderung: Schadensersatz aus Unfall/Vorfall gem. Schadenersatz wg. UrhR-Verletzung gemäß Schreiben vom  blackout 1000€.
mit Verfahrenskosten und Zinsen beträgt die Gesamtsumme 1132,81 €
Antragsteller ist Constantin Film Verleih GmbH.

Abmahnungen unter anderem gegen folgende Werke wurden in den letzten Tagen erfolgreich über abmahnungshilfe.de gelöst

File Sharing Programme

Über folgende „Filesharing Programme“ werden meistens die Filme heruntergeladen

Popcorn
BitTorrent
und weitere verdeckte Torrents und Webseiten die im Hintergrund Torrents verwenden.
Firmen

Folgende Firmen sind Eigentümer der Urheberrechte und beauftragen die Rechtsanwaltskanzleien mit der Abmahnung von Verbrauchern

Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft
Constantin Film Verleih GmbH
Warner Bros. Entertainment Inc
Universum Film GmbH
Sony Music Entertainment Germany GmbH
HN Medien GmbH (ehem. Oktano GmbH)
Koch Media GmbH
Sv Werder Bremen
Techland Sp. Z.o.o.
MG Premium Ltd.
Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
Majestic Filmverleih GmbH
Rechtsanwälte

Folgende Rechtsanwaltskanzleien senden die meisten Abmahnungen an Kunden von abmahnugshilfe.de

Rechtsanwältin, Sonja Schäffler
Yussof Sarwari Rechtsanwalt
rka Rechtsanwälte
Waldorf Frommer
Fareds Rechtsanwalt
IPPC LAW (RA Daniel Sebastian)
Kanzlei Sawari
Nimrod Rechtsanwälte
Werk

Folgende Werke, TV-Folgen oder Spiele werden derzeit besonders häufig abgemahnt

The Flash - Flashpoint, TV-Folge
Swamp Thing - Drive All Night
Doom Patrol - Jane Patrol
Luzifer
Metro Exodus
Dying Light
Euro Truck Simulator 2
John Wick 2
John Wick Chapter 3: Parabellum
John Wick 3
Plan B für die Liebe
The Light between the Ocean
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
Godzilla
Eclipse - Biss zum Abendbrot
New Mood - Biss zur Mittagsstunde
Twilight - Biss zum Morgengrauen
Pokémon Detective Pikachu (Pokémon Meisterdetektiv Pickachu)
Hellboy (Hellboy Call of Darkness)
I Am Mother
Shaft (Son of Shaft)
The Hateful Eight (The Hateful 8)
Godzilla: King of the monsters
Nymphomaniac 2
Shazam!
The LEGO Movie 2: The Secound Part (The Lego Movie 2)
The Curse of La Llorona (Lloronas Fluch)
Bring Me The Manager
Step Up 3D
Isn´t it Romantic!
Vice - der Zweite Mann
Fack ju Göhte.
A Family Affair: The Reunion Part 3
The BFG (BFG Big Friendly Giant)
300:Rise of an Empire
Replicas, Film
Hacksaw Ridge

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren