Sie haben eine Abmahnung erhalten?

abmahnungshilfe.de vermittelt Sie an einen qualifizierten Einigungsprofi – ohne Kostenrisiko.

Vorteile einer außergerichtlichen Lösung:

Schnell

In 1 – 5 Tagen erhalten Sie von unseren Einigungsprofis ein außergerichtliches Vergleichsangebot der abmahnenden Kanzlei und somit eine schnelle Einigung.

Erfolgsbasiert

Die Kosten für einen externen Einigungsprofi sind in manchen Fällen auf die Rechtsschutzversicherung umlegbar und nur bei Erfolg bezahlbar.

Gewiss

Nach Abschluss der außergerichtlichen Einigung erhalten Sie auf Wunsch eine schriftliche Bestätigung der abmahnenden Kanzlei.

Warum ist es sinnvoll Ihren Fall über abmahnungshilfe.de an einen Einigungsprofi zu übergeben?

  • Ihre persönliche Situation an erste Stelle: Die Einigungsprofis helfen Ihnen die Punkte zu identifizieren, die für einen Vergleich wichtig sind (Abwesenheit, Einkommen, usw.)
  • Unverbindlich, keine Vorabzahlung: Bis zur Annahme des Vergleichsangebots ist unser Service komplett kostenfrei
  • Spezialisierung: Jeder Einigungsprofi ist spezialisiert auf seinem Teilgebiet, wir finden den Richtigen für Sie
  • Erfahrung: Die Einigungsprofis haben bereits hunderte Fälle wie Ihren gelöst
  • Effektivität: Die Einigungsprofis arbeiten papierlos, digital und effektiv auf der Plattform der abmahnungshilfe.de.

Warum ist es Sinnvoll Ihren Fall über die Abmahnungshilfe.de Plattform an einen Anwalt zu übergeben?

  • Ihre persönliche Situation an erste Stelle: In Rechtsfragen gehen unsere Partneranwälte genau auf Ihre Situation sein
  • Spezialisierung: Jeder Anwalt ist ausgebildeter Fachanwalt auf seinem Gebiet, wir finden den Richtigen für Sie.
  • Rechtsdienstleitung: Unsere Partner beraten Sie umfänglich und können alle rechtlichen nötigen Schritte einleiten
  • Effektivität: Die Partneranwälte arbeiten papierlos, digital und effektiv auf der Plattform der abmahnungshilfe.de
Home

Unsere Kunden empfehlen uns weiter

Vielen Dank für Ihren Einsatz! Mit Ihrer schnellen und zielstrebigen Herbeiführung einer Einigung haben Sie nicht nur meinen Geldbeutel geschont, sondern auch die Überzeugung vermittelt, richtig auf die wahrlich nicht alltägliche Situation reagiert zu haben.

Am Ende musste ich nur bezahlen und unterschreiben – was will man mehr?

Denis

Mein Sohn war durch eine Unachtsamkeit in diese Abmahnungsfalle geraten und nur durch die Abmahnungshilfe konnte eine schnelle und günstige Lösung gefunden werden. Ich war super zufrieden mit Ihrem Service und kann abmahnungshilfe.de nur weiter empfehlen.

Martin

Besten Dank für die unkomplizierte Unterstützung.

Michael

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Bemühungen. Vor allem für Ihre investierte Zeit.. Es gibt in der heutigen Gesellschaft nicht mehr viele Menschen, die einfach so helfen. Ihre Rechnung werde ich sobald wie möglich begleichen.
Was ich möchte, weiß ich noch nicht außer daß es vorbei ist und ich meinen Alltag wieder leben kann, zur Ruhe finde. Letztendlich ist es nur Geld. Sie haben mir sehr geholfen.

Bettina

Ich möchte mich sehr gerne bei Ihnen und Ihrem Engagement bedanken.
Gerne nehme ich das Vergleichsangebot an.

André

Besten Dank für die Unterstützung und schnelle Bearbeitung. Die Dokumente befinden sich nun auf dem Postweg.

Tanja

Abmahnhilfe erhält von mir 5 von 5 Sternen für persönlichen Einsatz, das schnelle Verständnis für die persönliche Situation und die darauf erfolgte Hilfe beim “aus der Welt schaffen” des Problems. Das erfolgsbasierte Honorar habe ich gerne gezahlt. Würde mich jederzeit wieder an abmahnungshilfe.de wenden.

Klaus aus NRW

besten Dank für den ausgehandelten Vergleich mit der Kanzlei Sarwari. Die Überweisung der Rechnung für Ihre Dienste habe ich soeben getätigt.

Alfred S.

Ich bedanke mich für Ihre tolle Arbeit und nehme das Vergleichsangebot an.
Ich werde einen Dauerauftrag für Herrn Sawari einrichten und Ihre Rechnung innerhalb der Frist begleichen.
Ich bedanke mich nochmals und wünsche Ihnen einen schönen Abend.

David B

Möglicher Umgang mit Abmahnungen wegen Filesharing

Auf eigene Faust

  • Hoher Zeitaufwand
  • Hoher Stressfaktor

Mit externen Einigungsprofis

  • Geringer Zeitaufwand (1-7 Tage)
  • Stressfrei und transparent
  • Langjährige Erfahrung
  • Ohne Risiko – Erfolgsbasiert

Mit Anwalt

  • Anwaltskosten können entstehen
  • Juristisches Verfahren nach Rechtsnormen

Einigen Sie sich noch heute in 3 Schritten

Kontaktaufnahme

Wir vermitteln Ihren Fall noch heute an einen qualifizierten Einigungsprofi

Vergleichsangebot

Nach Rücksprache mit einem Einigungsprofi erhalten Sie ein passendes Vergleichsangebot von der abmahnenden Kanzlei

Keine Verpflichtung

Sie entscheiden, ob Sie das Vergleichsangebot annehmen möchten

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte: Unsere Zahlen sprechen für sich. Überzeugen Sie sich selbst.

Home

Unsere Erfolgsstatistik

Unser Ansatz basiert auf Effizienz und Professionalität. Die Statistik:

7/10In 7/10 Fällen sind die Einigungsprofis erfolgreich
98%Unserer Kunden sind mit der Leistung unserer Einigungsprofis zufrieden
2- 5tage dauert der einigungsprozess im durchschnitt

Nehmen Sie Kontakt auf

Sprechen Sie unverbindlich mit einem Einigungsprofi um ein angemessenes Vergleichsangebot zu erhalten. Dieser Service ist bis zu Ihrer Annahme des Angebots unverbindlich und kostenfrei. 

 

Falls Sie eine individuelle Rechtsberatung oder Vertretung durch einen Fachanwalt wünschen, vermitteln wir Ihren Fall ebenso an eine unserer Partnerkanzleien.

Bitte auswählen

Anwalt

Bitte finden Sie einen geeigneten Rechtsanwalt

[]
1 Step 1

Hinweis: Die meisten Rechtsschutzversicherungen tragen die Kosten für eine außergerichtliche Einigung. Gerne prüfen wir das für Sie.

Möchten Sie die Abmahnung gleich mitsenden?

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
Einigungsprofi

Bitte finden Sie einen geeigneten Einigungsprofi

[[[["field8","equal_to","Hiermit gebe Ich mein Einverst\u00e4ndnis, dass meine pers\u00f6nlichen Daten an einen qualifizierten Einigungsprofi weitergegeben und von abmahnungshilfe.de verarbeitet werden."]],[["redirect_to",null,"\/vielen-dank-mediator\/"]],"and"]]
1 Step 1

Hinweis: Die meisten Rechtsschutzversicherungen tragen die Kosten für eine außergerichtliche Einigung. Gerne prüfen wir das für Sie.

Möchten Sie die Abmahnung gleich mitsenden?

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Haben Sie eine Abmahnung erhalten?

Diese Sache lässt sich schnell und einfach in Ordnung bringen. Doch wie kann man gegen Abmahnung vorgehen?

 

Grundsätzlich gibt es dabei mehrere Dinge zu beachten:

  1. Abmahnung Definition – Warum habe ich die Abmahnung erhalten und was passiert wenn ich nicht reagiere.
  2. Abmahnung Frist – Wie lange habe ich Zeit um zu reagieren bevor weitere juristische Schritte gegen mich eingeleitet werden.
  3. Wie gehe ich mit der Abmahnung um?
Haben Sie eine Abmahnung erhalten

Definition: Was ist eine Abmahnung?

In Bezug auf die Frage was ist eine Abmahnung,  gibt es im Internet eine einfache Definition zu finden. Neben Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung gibt es Abmahnungen in vielen bzw. fast allen rechtlichen Bereichen.

 

Eine Abmahnung ist demnach, der erste Versuch sich mit der gegnerischen Seite außergerichtlich zu einigen. Gelingt es nicht sich innerhalb einer rechtlich fixierten oder fiktiv gesetzten Frist zu einigen, so werden weitere rechtliche Schritte eingeleitet die zur Klärung der angezeigten Vorwürfe führen sollen.

 

Daher gibt es zu allen Arten der Abmahnungen unterschiedliche Punkte und Themen die es zu beachten gibt. Die Abmahnung Urheberrechtsverletzung oder auch ´Abmahnung Internet‘ oder ‚Abmahnung Download‘ zählt zu einer der häufigsten Abmahnungen. Außerdem gibt es auch noch die ‚Abmahnung wegen schlechter Bewertung’ z.B. bei Google Kommentaren.

 

Unter dem Strich gibt es daher kein Abmahnung Gesetz das die rechtlichen Rahmenbedingen in den verschiedenen Bereichen regelt. Stattdessen gibt es auf die Frage der Abmahnung Gültigkeit nur zu beachten, dass man das Angebot einer unterbreiteten außergerichtlichen Einigung nicht ignorieren bzw. unbeachtet lassen sollte.

Abmahnung Wiederspruch sinnvoll

Abmahnung Frist und Gültigkeit: wie lange habe Ich Zeit?

Die meisten Kanzleien setzen daher eine Abmahnung Frist von 2 Wochen um der gegnerischen Seite die Möglichkeit zu geben eine Abmahnung Gegendarstellung zu offenbaren.

 

Bei einer Urheberrechtsverletzung Abmahnung entsteht daher oft die Frage: Wie lange ist eine Abmahnung gültig? Diese Frage ist zunächst getrennt von der Abmahnung Frist welche die abmahnende Kanzlei gestellt hat. Denn in der Tat gibt es neben den fiktiv gesetzten Fristen gesetzliche Verjährungsfristen die im Einzelfall von einem Rechtsanwalt oder Gericht geprüft werden können.

 

Insbesondere gibt es daher keine genaue Angabe in Bezug auf die Frage: Abmahnung wie lange gültig?

 

Auch ist die Frage bei Erhalt einer Abmahnung wie lange nach Vorfall abhängig von dem konkreten Vorwurf im Einzelfall.

 

Die Frage, die sich die meisten Menschen stellen, die von einer Abmahnung überrumpelt werden ist dann meistens diese: Abmahnung was tun?

 

Man kann in diesem Zusammenhang nicht oft genug davor warnen eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung einfach zu ignorieren. Eine Abmahnung ist wie gesagt ein Angebot zur außergerichtlichen Einigung zu einem besagten Vorwurf. Dieses Angebot zu ignorieren und zu warten ob und was ein Richter entscheidet ist in jedem Fall vergleichbar mit der Idee ins nächste Casino zu gehen und an einem der Roulette Tische eintausend Euro auf die Null zu setzten. Ohne jegliche Strategie?!

 

Das kann man sicher schon mal machen und kann auch zum Erfolg führen. Allerdings ist dies mit Risiken verbunden und die Mehrheit der Leute, die schon mal eine Abmahnung erhalten haben, würden davon abraten.

 

Unabhängig von der Wahrscheinlichkeitsberechnung in einem Abmahnung Fall sollte man nicht auf die im Vorfeld geforderten Ansprüche in der Abmahnung eingehen oder die Abmahnung mit allen Mitteln anfechten.

 

Im extrem Vergleich kämen diese Verhalten der Flucht vor dem Gegner bzw. dem vehementen Widerstand in Form von Zerstörung, Angriff oder gar einem Krieg gleich. Im zweiten Fall entscheidet lediglich die Härte der ausgewählten Geschütze über den Ausgang in Ihrer Abmahnung Urheberrechtsverletzung. Bei der Auswahl der Geschütze ist eines von vornherein klar: Druck erzeugt Gegendruck! Im schlechtesten Fall führt dieser Streit.

 

Mit Blick auf die Geschichtsbücher der Vergangenheit und Gegenwart lässt sich eines überspitzt festhalten: die extremste Form von Streit ist Krieg und Krieg führt in keinem Fall zu einer wirtschaftlichen Lösung sondern füllt in jedem Fall lediglich die Staatskassen.

 

Um also eine ungerechtfertigte Abmahnung aus der Welt zu schaffen braucht man nicht zwingend Widerspruch gegen Abmahnung einreichen. Mit dieser Vorgehensweise macht man zwar seine Position deutlich, doch man macht sich selbst keine Freude!

 

In einem außergerichtlichen Verfahren ist es von geringer Relevanz welche Seite welche Position vertritt. Vielmehr geht es um die geschickte Verhandlung in der Angelegenheit um beide Seiten gewinnbringend zusammen zu führen.

 

Abmahnung Wiederspruch sinnvoll?

Die Abmahnung unterschreiben bedeutet vom Grundsatz her lediglich das Sie dem außergerichtlichen Vergleichsangebot einwilligen. Eine Abmahnung Wiederspruch bedeutet lediglich, dass Sie das Angebot nicht annehmen bzw. ablehnen. Keines der Beiden Handlungen gibt eine verlässliche Aussage über die so heiß im Netz diskutierte Schuldfrage. In beiden Varianten kann es also nur Verlierer geben.

 

Die Schuldfrage kann erst nach dem Durchlauf des vollständigen Rechtsverfahrens geklärt werden. Mit einem Widerspruch Abmahnung kann als letzter Schritt die  Schuldfrage vor einem Richter geklärt werden. Doch für die Lösung der Vorwürfe ist die Schuldfrage vollkommen unwichtig, da die Frage nach den Kosten und dem Aufwand mit weitaus günstigeren Mitteln außergerichtlich ohne rechtlichen Beistand gelöst werden kann.

 

Wem ein klarer rechtlicher Ausgang und die Schuldfrage wichtig sind, der kann diese mittels Anwalt in mehreren gerichtlichen Instanzen klären. Hierbei lässt sich sowohl die Schuldfrage als auch die Frage nach der angemessenen Schadensersatzforderung klären. Dennoch ist es in den meisten Fällen bei denen eine Abmahnung Urheberrecht zugestellt wurde nicht wichtig festzustellen wer die Verantwortung oder Schuld trägt oder ggf. wer Unschuldig ist. Um diese Frage zu beantworten muss man vorab erhebliche Gelder an Anwaltsgebühren und Gerichtskosten vorfinanzieren. Was nutzt es einem wenn man weiß das man unschuldig ist aber im Zweifel trotzdem einen Teil oder gar die gesamten (Verfahrens-)Kosten tragen muss?

Recht haben oder Recht bekommen?

Recht zu haben und Recht zu bekommen sind folglich ebenfalls zwei verschiedene Paar Schuhe. Der Umgang mit einer Abmahnung entscheidet über das beste Ergebnis. Jede Partei muss ihr eigenes gewünschtes Ergebnis selbst definieren.

 

Im Falle der abmahnenden Kanzlei ist das gewünschte Ergebnis eindeutig, denn diese möchte im Zweifel lediglich eine Entschädigung ihres Aufwands den Sie im Auftrag Ihrer Mandantschaft verdient. Darüber hinaus muss die Kanzlei lediglich Ihr erzieltes Ergebnis gegenüber Ihrer Mandantschaft rechtfertigen. Unabhängig  vom vor Gericht geforderten maximalen Schadensersatz ist sowohl die Kanzlei als auch deren Mandantschaft bereit sich mit einem geringeren Schadensersatz zufrieden zu geben wenn Sie diesen morgen und nicht nach Ende eines Gerichtsverfahren auf dem Konto haben.

 

Die Partei die im Gegensatz die Abmahnung erhalten hat ist sich oftmals unsicher über den gewünschten Ausgang in dieser Angelegenheit.

 

Einerseits geht es vielen der Betroffenen um die gezielte Schadensminimierung, doch andererseits geht es Ihnen auch genau um die Frage der Schuldanerkenntnis. Wirtschaftlich hat die letztere jedoch keine Bedeutung, da sie lediglich eine geschädigte subjektive Wahrnehmung widergutmachen kann. Die abgemahnte Partei wiedersetzt sich vehement den vorgetragenen Anschuldigungen und übersieht dabei die eigentliche Absicht und Wirkung der Abmahnung. Diese bezieht sich rein auf die außergerichtliche Lösung der Angelegenheit.

 

Damit sind wir wieder bei der Frage nach den Kosten und dem Aufwand. Im Kontext einer außergerichtlichen Lösung lässt sich also sehr wohl und gezielt über den kleinsten gemeinsamen Nenner der beiden Parteien verhandeln.

 

Verhandeln statt streiten

Verhandeln kann im Grundsatz jeder der Ihnen auf der Straße über den weg läuft. Gut ist es allerdings wenn man jemanden findet der die Sache mit einer neutralen Sichtweise beurteilen kann und  sowohl weiß welche kritischen Faktoren für eine Einigung wichtig sind. Darüber hinaus sollte er die Konsequenzen kennen resultieren falls die Parteien nicht dazu bereit sind die gegenseitigen Ansprüche zu akzeptieren und sich zu einigen. Das bedeutet auch, dass die es Aufgabe des Verhandlungsführers ist den Parteien klar zu machen was auf dem Spiel steht bzw. was sie riskieren falls sie sich nicht einigen.

 

Dies ist je nach Ansichtssache eben ein Kompromiss, oder positiv Formuliert ein Win-Win Ergebnis. Beide Seiten geben etwas um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Hierbei ist es Eindeutig das ein rechtliches Verfahren auf keinen Fall ein gutes Ergebnis darstellt. Viel mehr ist ein rechtliches oder gerichtliches Verfahren eine letzte Instanz zur Klärung der interparteilichen gegenseitigen Ansprüche.

 

Es gibt genügend Beispiele in der heutigen Welt die zeigen, dass bessere wirtschaftliche bzw. substanzielle Ergebnisse am Verhandlungstisch anstatt durch höchstrichterliche Klärung erzielt werden.

 

Zudem darf man die richterliche Unabhängigkeit nicht Infrage stellen, denn obwohl es den Parteien sehr stark um die Klärung des eigenen Rechtsverständnisses geht, geht es dem Richter wohl eben auch um eine Entscheidung im Rahmen ihrer Tätigkeit als solches. Eine Richterin entscheidet eben im Rahmen Ihrer Tätigkeit nicht nur über den einen so wichtigen Fall.

 

Obgleich dies sicher die Aufgabe und zu Gleich Berufung der meisten Richter darstellt, kann er unmöglich in jedem Fall die Zeit aufwenden einen gerechten und fairen Lösungsansatz zu finden. Im Vordergrund steht als Konsequenz lediglich die Entscheidung als solche. Die Entscheidung im Sinne der beiden Parteien steht also im Einzelfall eher im Hintergrund. Die Richterin entscheidet auf Grundlage der vorgegebenen Verfahrensregeln. Dabei geht es auch weniger um die Frage nach der Schuld oder Unschuld.

Haben Sie eine Abmahnung erhalten?

Einfluss des WWW

Ein weiterer wichtiger Aspekt auf der Suche nach einer Lösung der Streitigkeiten im Bereich Abmahnung Internet ist die Suche nach dem eigentlichen Umstand durch welchen das Problem erst entstanden ist. Dabei ist festzustellen das Produzenten kreativer Werke jeglicher Art, obgleich Film, Serie, Gaming und der Gleichen gleichermaßen produzieren um diese an einem begrenztem Markt anzubieten.

 

Dies ist der ursprüngliche Grundsatz des Urheber-, Marken- und weitere Gesetze, welche die Werke von kreativen Schöpfern schützen.

 

Seit der Erfindung und Weiterentwicklung des Internets gibt es für das Angebot und die Nachfrage keine Grenzen mehr.

 

Der Grund für die hohe Anzahl an Abmahnungen und deren Gültigkeit ist die scheinbar unmögliche Regulierbarkeit des Angebots und der Nachfrage im Internet. Hierbei zählen sowohl die aufrichtigen Dienste zahlreicher Streaming Plattformen als auch Anbieter die teile die grenzenlosen Möglichkeiten des Internets nutzen um kreative Werke öffentlich zugänglich zu machen.

 

Natürlich kann man jegliche Art im ‚Guten‘ und im ‚Bösen‘  verwenden. Daher wird man immer Schwierigkeiten damit haben den Schuldigen zu finden bzw. anzuklagen.

 

Die Grenzen es Internets sind bekannter Weise endlos.

 

Viel Einfacher ist es daher gegen diejenigen vorzugehen, die auf der Nachfrageseite stehen und im Überfluss des Angebots ersticken. Ein falscher Klick oder eine falsche Verwendung der geschützten Werke und der Verbraucher verstößt auf einmal gegen gesetzliche Regelungen die aufgestellt wurden um Verbraucher und Produzenten in gleicher Weise zu schützen.

 

Doch wo genau zieht man die Grenze. Wer ist in dieser Situation mehr Schutzbedürftig. Diese Diskussion ist den entsprechenden Akademikern und wirklich Gelehrten überlassen. Für uns Zählt nur die Frage nach dem Umgang mit der Abmahnung,

 

Unglückliche Dinge geschehen im Leben. Bewusst oder unbewusst treffen wir täglich Millionen von Entscheidungen, die Konsequenzen mit sich bringen. Sind wir deshalb Schuldig oder Unschuldig?

 

Der Streit über dergleichen ist daher überflüssig! Der einzige Weg um den Kopf aus der Schlinge des Abmahnwahns zu ziehen ist es beide Seiten der Betroffen, Anbieter und Verbraucher an einen Tisch zu setzten und über das bestmögliche Ergebnis zu Verhandeln!

 

Abmahnung erhalten: die beste Alternative

Es gibt keine effektivere und wirtschaftlichere Alternative als sich mit der erhaltenen Abmahnung auseinander zu setzen indem man selbst oder mittels eines geeigneten Verhandlungsführers eine angemessene Lösung findet. Der Aufwand den man dafür opfert ist der finanzielle Aufwand mit dem wir uns all unsere Zeit und Freiheit im Leben leisten.  Geld ist das ersetzbare Mittel mit dem wir unsere Freiheit und Zeit erhalten. Diese Freiheit über den Besitz und die Verwendung ist bereits im Bürgerglichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Leider kann man seine Zeit im Leben nicht opfern um sich um alle Dinge in gleicher Weise zu kümmern. Daher verteilen wir unsere Zeit in einer Weise die möglichst geringe (Opportunitäts-) Kosten produziert.

 

Mit anderen Worten; derjenige der die Schuldfrage zu seiner Abmahnung wegen Urheberrechtverletzung beantworten möchte hat mit den entsprechenden Mitteln jederzeit die Möglichkeit hierzu. Der freiheitsliebende, lösungsorientierte und effektive Geist delegiert diese Verantwortung an einen gewissenhaften Verhandlungsführer der mit geringem Aufwand das bestmögliche Ergebnis erzielt.

Zeig mehrWeniger zeigen

Sie haben eine Abmahnung erhalten?

Aus unserem Blog

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren